Donnerstag, 17 August 2017

Pressebericht "Kurier"

Pressebericht "Kurier" Schmiezunft EmmendingenPressebericht "Kurier" Schmiezunft EmmendingenDonnerstag, 6. April 2017, Hammerschmiede / Neues Werkzeug ist nach seinem Spender benannt / Jubiläumsfeier am Pfingstwochenende. Für die Betreiber der Hammerschmiede im Muckental ist 2017 ein besonderes Jahr. Die historische Arbeitsstätte besteht seit 150 Jahren. Dieses Jubiläum - und noch ein weiteres - wird an Pfingsten gefeiert. 

 

 

Die Hammerschmiede im Muckental

Auf der Kenzinger Talseite, dem Muckental, findet sich im Kellergeschoß des Gasthauses "Zur Hammerschmiede" eine der letzten gut erhaltenen Hammerschmieden des Schwarzwaldgebietes. Sie ist zugleich jüngste und derzeit einzige noch kontinuierlich betriebene Wasserkraftanlage im Bleichtal.

Im Jahr 1867 vom damaligen Muckenmüller Joseph Wehrte errichtet, sollte sie seinem Sohn Rudolf als künftige Existenzgrundlage dienen. Er hatte den Beruf des Hammerschmieds erlernt und da in der Umgebung ein ständiger Bedarf an einfachen land- und forstwirtschaftlichen Geräten und Steinbruchwerkzeugen bestand, lässt sich diese Entscheidung leicht nachvollziehen. Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=DgtOEqosM_U

Copyright © Schmiedezunft Emmendingen Design by Digides